HEADREFEREE (HR)

 

DER HEADREFEREE IST OBERSTE INSTANZ IM KAMPFRICHTERWESEN, ER STEHT SOZUSAGEN ÜBER ALLE ANDEREN REFEREES, AUCH ÜBER DIE SUPERVISORS. NUR DIESER KANN URTEILE AUFHEBEN UND NEU BEWERTEN LASSEN, WENN NÖTIG. DIES SOLLTE NATÜRLICH IN ABSPRACHE MIT DEN BETEILIGTEN REFEREES GESCHEHEN.

 

Weiters sind die Aufgaben des HR die Einteilung- und auch das auswechseln der Referees durchzuführen.

 

DAS OBEN ERWÄHNTE AMT VERTRITT AKTUELL IN DER BKO- BAYERN - WALTER STIEPANI.


HAUPTKAMPFRICHTER MIT OFFIZIELLER A - LIZENZ DER BKO

GEPRÜFTER REFEREE DER BKO IST A - LIZENZ 

D.H. MIT BESTANDENER PRAKTISCHER, SCHRIFTLICHER U. MÜNDLICHER PRÜFUNG

 

Sie können auch ein gesamtes REFEREE - TEAM für ihre Veranstaltung buchen.


WALTER STIEPANI

Hauzenberg

DIETER BACHHUBER

Amberg

KURT KARL

Amberg




MARKUS SCHOPPER

Hauzenberg

ALEXANDRA ANETZBERGER

Sünching

OLIVER GACK

Kulmbach




CHRISTIAN HOMEIER

Pfakofen

SANDRA REISS

Brennberg

MARTIN DIETL

Amberg




REINHOLD SCHMIDBAUER

Brennberg

STANISLAW SCHREIDER

Regensburg

MICHAEL MÖßMER

Obernzell




BERNHARD PETER

Hauzenberg

STEFAN ENDL

Hauzenberg




GEPRÜFTE BKO- REFEREES MIT   A- LIZENZ   =   HAUPTKAMPFRICHTER

( mind. 5 Einsätze als Seitenkampfrichter )   Und regelmäßige Teilnahme an Aus- bzw. Fortbildungen, aber auch dabei sein wenn es nur um Auffrischungslehrgänge- wiederholungen geht, den diese sind genau so wichtig. 




WEITERE BKO- REFEREES MIT   B- LIZENZ   =   SEITENKAMPFRICHTER

( mind. 1 - 3 Referee Lehrgänge ) Und regelmäßige Teilnahme an- ( wie oben schon erwähnt )

 


KATJA KÖLBL

Amberg

MICHAEL WIPPLINGER

Hauzenberg

SILVANA KÜNZL

Hauzenberg



MARCO URL

Hauzenberg

WERNER HÖDL

Vilshofen-Hzbg.




C - LIZENZ - EINSTEIGERLIZENZ  =  Kampffläche bzw.- Tisch- Ringadministration

 

Die erste Lizenzstufe ist für das Tischpersonal und auch Seitenkampfrichter ausgelegt. Die Ausbildung erstreckt sich über die Listen- bzw. Poollistenführung, der Zeitabnahme und den Grundkenntnissen des Regelwerkes.

Die Ausbildung kann auch von Personen absolviert werden, die über keinen Background im Kampfsport verfügen, oder auch Eltern die öfters und gerne auf Turnieren mit dabei sind.


INFOS ZUM   REFEREE - BEREICH   IN DER GESCHÄFTSSTELLE